Das passiert aktuell in unserer Pfarrei


Ab sofort müssen alle Gottesdienstteilnehmer ab 15 Jahren während des Gottesdienstes eine FFP2-Maske tragen!


Das Pfarrbüro hat folgende Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag  9.00 - 11.00 Uhr, Mittwoch  15.00 - 17.00 Uhr, Freitag 9.00 - 13.00 Uhr


Wir machen Urlaub:

Pfarrer Vogl vom 30. Juli bis 25. August

Das Pfarrbüro vom 9. bis 27. August

Kaplan Moosbauer vom 18. August bis 11. September

und wünschen Ihnen eine schöne und erholsame Sommerzeit!




Babystübchen

Das Babystübchen würde gerne ab September wieder seinen regulären Betrieb aufnehmen und wöchentlich samstags von 10.00 - 12.00 Uhr öffnen. Leider hat sich die Anzahl der ehrenamtlichen Helferinnen aus Altersgründen und auch corona-bedingt sehr reduziert, so dass mit der momentanen Besetzung dieses Angebot nicht mehr aufrechterhalten werden kann. Gesucht werden deshalb dringend ehrenamtliche Helfer*innen, die sich vorstellen können, ca. 1x im Monat beim Babystübchen mit zu helfen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder bei Familie Hofmann unter der Tel.-Nr. 09232 4112. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Wir nahmen Abschied:

  • Zwölf-Apostel
  • bundesverdienstkreuz_030



Malwettbewerb

Wir möchten alle Kinder unserer Pfarrgemeinde zu einem Malwettbewerb zu den Themen „Sommer, Ferien“ aufrufen.           Lasst Eurer Phantasie freien Lauf und bringt zu Papier, was immer Euch in den Sinn kommt. Wir bitten um Abgabe der Bilder  (bitte nicht größer als DIN A4-Format) bis Mitte Juli im Pfarrbüro. Auch wenn uns sicherlich die Auswahl schwer fallen   wird, so möchten wir eines davon als Deckblatt einer Pfarrbrief-Ausgabe verwenden und einige auf der Schautafel im hinteren Kirchenbereich aushängen. Wir freuen uns jetzt schon auf die hoffentlich zahlreichen Zusendungen!




Jugendtag auf der Luisenburg am 23. Mai unter dem Motto    "Lass Dich anstiften"  

Nähere Informationen finden Sie unter (www.jugendstelle-marktredwitz.de)

  • LuBu
    LuBu


Woche für das Leben vom 17. bis 24. April

Am 17. April 2021 um 10.30 Uhr können Sie live am Auftaktgottesdienst der diesjährigen Woche für das Leben im Dom zu Augsburg teilnehmen. Den Livestream finden Sie  unter www.woche-fuer-das-leben.de. Weitere Hinweise zu diesem Thema im aktuellen Pfarrbrief unter "Sonstiges - Downloads"

  • Leben
    Leben



Briefmarken sammeln für Bethel



Seit Dezember 2020 ist in der Katholischen Pfarrkirche Wunsiedel eine Briefmarken-Sammelbox aufgestellt. Bisher gab es in Wunsiedel keine derartige, öffentlich zugängliche Sammelstelle. Den Vorschlag, dass die Katholische Pfarrgemeinde eine solche Möglichkeit schafft, unterstützte Pfarrer Günter Vogl sofort.

Mittlerweile haben schon viele Spender ihre ausgeschnittenen Briefmarken eingeworfen; es wurden sogar ganze Briefmarkenalben gespendet! (Wir möchten jedoch bitten, keine Alben sondern die Briefmarken lose einzuwerfen).                         So kann die volle Box zum ersten Mal geleert und ein großes Paket nach Bethel geschickt werden. 

Daher ist jetzt wieder Platz für Ihre Briefmarken-Spenden: deutsche und ausländische, gestempelte und ungestempelte Marken, ganz gleich, ob auf Postkarten und Briefumschlägen oder ausgeschnitten (beim Ausschneiden sollte möglichst ein Rand von einem Zentimeter gelassen werden, um die Marke nicht zu beschädigen). Da die Pfarrkirche täglich geöffnet ist, ist die Briefmarken-Sammelbox tagsüber jederzeit zugänglich.

Pfarrer Vogl und Barbara Brödler möchten sich bei allen bedanken, die bereits Ihre Briefmarken gespendet haben und würden sich freuen, wenn auch in Zukunft diese Aktion unterstützt würde. Dankbar ist auch Pastor Ulrich Pohl von der Bodelschwinghschen Stiftung Bethel, der die Katholische Pfarrgemeinde in einem Brief als offizielle Sammelstelle willkommen heißt.



Caritas-Frühjahrsammlung 2021

  • Misereor_0003
    Misereor_0003

Ähnlich wie bei der Sternsingeraktion verzichten wir bei der diesjährigen Caritas-Frühjahrssammlung auf Hausbesuche und bitten Ihre Spende in einem verschlossenen Kuvert in den Briefkasten des Pfarrbüros zu werfen oder aber bis 15. März auf unser Pfarreikonto mit dem Verwendungs-zweck "Caritas-Frühjahr" zu überweisen. Auf Wunsch stellen wir gerne eine Spendenquittung aus. Bei den eingegangenen Spenden bleiben 50%        in unserer Pfarrgemeinde, um soziale Projekte oder Menschen in Not vor Ort zu unterstützen. Wir sagen schon im Voraus ein herzliches "Vergelt´s Gott"!


Solibrot-Aktion für die Frauen von Timor-Leste von Aschermittwoch (17.2.) bis Karsamstag (3.4.2021)

  • Solibrot_1
    Solibrot_1

Der Katholische Deutsche Frauenbund Zweigverein Wunsiedel unterstützt die Solibrot-Aktion, die der KDFB-Bundesverband und das katholische Werk der Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR gemeinsam bundesweit durchführen. Als Kooperationspartner hat der KDFB-Zweigverein die Bäckerei GRIMM, Nordendstraße 24,Wunsiedel, gefunden. Von Aschermittwoch (17.02.2021) bis Karsamstag (03.04.2021) wird das Solibrot dort verkauft. Katharina Stadler, Vorsitzende des Zweigvereins, erklärt dazu: „Gerade als Frauenbund stellen wir uns auf die Seite der armen und ausgegrenzten Frauen von Timor-Leste. Mit der Spende von 50 Cent pro Brot werden Frauenhäuser und Ausbildungsstätten gebaut und betrieben, handwerkliche Kurse durchgeführt und Frauen finanziell unterstützt, wenn sie ein Kleinstunternehmen gründen möchten."                                                 



  • Frauengebetstag hoch
    Frauengebetstag hoch

Unter dem Motto "Worauf bauen wir?" fand der Weltgebetstag der Frauen unter der Leitung und Organisation des KDFB unserer Pfarrgemeinde am Freitag, den 5. März um 18.00 Uhr in der evang. Stadtkirche St. Veit statt.


Wir nahmen Abschied:

 

  • Traueranzeige Schäffler-bearb.1
  • Schaeffler



  • Traueranzeige Sr. Betha
    Traueranzeige Sr. Betha
  • Traueranzeige Sr. Egberta
    Traueranzeige Sr. Egberta




Sternsinger-Aktion 2021

  • Ukraine
    Ukraine


Da die Sternsinger Sie in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt persönlich besuchen können, haben wir ein kleines Video für Sie vorbereitet, um ein wenig der Atmosphöre zu Ihnen nach Hause zu bringen. Wenn Sie eine Spende für das Motto "Kindern halt geben - In der Ukraine und weltweit" geben möchten, bitten wir um eine Überweisung auf unser Pfarreikonto (noch bis Ende Januar möglich!) mit dem Verwendungszweck "Sternsinger 2021". Vergelts Gott!

In der Pfarrkirche liegen "Segensstreifen" auf, die Sie abholen und an Ihre Eingangstüren anbringen können.




 Besuch der Sternsinger am 6. Januar in der Pfarrkirche

  • Sternsinger 2021
    Sternsinger 2021

Bild: privat


Eine-Welt-Laden

Fall Sie Interesse an einem lohnenswerten, bereichernden und wichtigen Ehrenamt haben, sind Sie beim Eine-Welt-Laden - Team genau richtig. Bitte melden Sie sich für weitere Informationen und individuelle Absprachen bei Maria Zeller (Tel. 1797) oder      Inge Fuchs (Tel. 3473).

Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Waren zu bestellen und an die Haustür liefern zu lassen - Bestellungen unter der        Tel-Nr. 01515-4259907 (Laden-Handy).



2020

Unsere neuen Ministranten

  • P1000520
  • P1000513



Unsere Feiern der Erstkommunion zum Thema "Wir feiern ein Fest mit Jesus"

... am 7. November

  • Nov 2020-00250
  • Nov 2020-00079
  • Nov 2020-00090
  • Nov 2020-00165



...am 8. November

  • Nov 2020-00411
  • Nov 2020-00299
  • Nov 2020-00304
  • Nov 2020-00359




...am 14. November

  • Nov 2020-00734
  • Nov 2020-00645
  • Nov 2020-00650
  • Nov 2020-00696




...am 15. November

  • Nov 2020-00960
  • Nov 2020-00884
  • Nov 2020-00886
  • Nov 2020-00926



Erntedankfest am 4. Oktober


Ein herzliches Vergelt´s Gott allen Helferinnen und Helfern für die wunderbare Gestaltung unserer Erntedank-Altäre in unserer Pfarrei. Hier sind als Beispiel der Wunsiedler und der Tröstauer Altar zu sehen...


... besuchen Sie auch die Jahreskrippe, die regelmäßig liebevoll neu gestaltet wird. Auch für dieses Engagement sagen wir herzlich "Danke"!


Ehrung Dr. Widenmayer

                                                                                                        Bild: Pfarrbüro

Herzlich bedankte sich Pfarrer Günter Vogl im Namen der Kirchenverwaltung und der gesamten Pfarrei Wunsiedel bei Herrn Dr. Johannes Widenmayer  für seine 18jährige Mitgliedschaft in der Kirchenverwaltung, in der er die letzten 6 Jahre als sehr gewissenhafter Kirchenpfleger tätig war.Die Ehrung hätte bei der letzten Pfarrversammlung stattfinden sollen, an der Dr. Widenmayer nicht teilnehmen konnte. Als Anerkennung wurde eine Urkunde sowie ein Reliefbild aus Porzellan von der Pfarrkirche Wunsiedel überreicht.




Kinderfasching am 8. Februar im Pfarrheim St. Wolfgang mit Auftritt der "Fichtelkids" der TSG Wunsiedel


Bilder: privat

Auch der diesjährige Kinderfasching war ein voller Erfolg und konnte steigende Besucherzahlen verzeichnen. Bei leckeren Kuchen, lustigen Spielen und dem Auftritt der Fichtelkids der TSG Wunsiedel verging die Zeit wie im Flug. Der Erlös kommt der Ministranten- und Jugendarbeit in der Pfarrei zugute. Vielen Dank allen Organisatoren, Helfern und Kuchenspendern für diese gelungene Veranstaltung!



Bild:Image/Pfarrbriefdienst                                                                                                                                                                                                                                              Erfreulicherweise haben sich wieder einige Kinder und Jugendliche bereit erklärt, als Sternsinger für die Kinder und den Frieden im Libanon zu sammeln. Dank dieses Engagements der fleißigen Sammler, Begleiter und nicht zuletzt der Spender, konnten fast 9000 Euro gesammelt werden. Wir sagen dafür ein herzliches Vergelt´s Gott!



2019

Kolpingfamilie Wunsiedel gewinnt Kegelturnier des Bezirkes      

Bild: Internet                                                                                                                                                                                                                                                                   Am 23. November fand auf der Kegelbahn Arzberg das jährliche Kegelturnier des Kopingbezirks Fichtelgau statt. In einem spannenden Wettkampf setzte sich die Wunsiedler Mannschaft gegen die Konkurrenten aus Schönwald durch und belegte den 1. Platz. Die Freude bei den Wunsiedlern war groß, hatte doch die    Mannschaft aus Schönwald das Turnier seit 2012 in ununterbrochener Reihenfolge gewonnen. Die Pfarrgemeinde gratuliert recht herzlich!                                   

                                                                                                           

Tag der Demokratie am 16. November

  • P1000177
    P1000177
  • P1000181
    P1000181
  • P1000191
    P1000191

Bilder: privat                                                                                                                                                                                                                                                                       Auch die beiden Kirchengemeinden engagierten sich am am "Tag der Demokratie" mit einem ökumenischen Friedensgebet und  anschließendem                            gemeinsamen Zug zum Jean-Paul-Platz.  Das abendliche bunte Programm fand seinen Abschluss mit der Aufführung des Singspiels "Das Tagebuch" über das    Leben von Jochen Klepper des erweiterten Frauen- und Mädchenchores Schönbrunn in der Zwölf-Apostel-Kirche.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

                                     

Viele Jahre im Dienst der Kirche – Diakon Fuchs feiert Weihejubiläum

  • 25jähr-Weihehub.2019_1
    25jähr-Weihehub.2019_1
  • 25jähr-Weihejub.2019
    25jähr-Weihejub.2019

 Bilder: privat

25 Jahre ist es her, dass Franz Fuchs in Regensburg zum Diakon geweiht wurde. Seitdem ist er aus dem kirchlichen Leben in Wunsiedel nicht mehr wegzudenken. Als Dank und Anerkennung feierte die Pfarrgemeinde der katholischen Pfarrei "Zu den Zwölf Aposteln" einen Festgottesdienst und lud anschließend zu einem Empfang ins Pfarrheim ein. 


Weihe der Kolpingfahne am 9. November

  • DSCI1218
    DSCI1218
  • DSCI1224
    DSCI1224
  • DSCI1225
    DSCI1225

Bilder: privat

Im Rahmen der Abendmesse am 9.11.2019 wurde die historische Fahne des Gesellenvereins Wunsiedel neu geweiht.
Der Verein schaffte die Fahne 1922 anläßlich des 10-jährigen Jubiläums an. Während der Nazi-Diktatur wurde die Fahne auf einem Dachboden versteckt. Leider ist sie dadurch ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein paar Mitglieder der Kolpingfamilie haben sich zur Aufgabe gemacht, das gute Stück restaurieren zu lassen. Nach ca. einem dreiviertel Jahr ist die Restaurierung abgeschlossen und die Fahne erstrahlt in neuem Glanz.



 Kochfest der Kolpingfamilie am 26. Oktober

  • IMG_20191026_183202
    IMG_20191026_183202
  • IMG_20191026_183209
    IMG_20191026_183209

Bilder: privat

Das Kochfest ist eine sehr alte Tradition der Kolpingfamilie und Kaplan Moosbauer - nun der neue Präses - durfte sich sein Lieblingsessen wünschen. Gemeinsam gekocht wurde: Bruschetta, Rouladen mit Blaukraut und Knödel und zum Nachtisch Obstsalat.





Einführung unseres neuen Kaplans Maximilian Moosbauer im Rahmen der Vorabendmesse am

7. September

In einem feierlichen Gottesdienst begrüßte am 7. September die Gemeinde ihren neuen Seelsorger, Kaplan Maximilian Moosbauer. Für den aus der im Landkreis Regensburg gelegenen Gemeinde Bach an der Donau stammenden Jungpriester ist Wunsiedel die erste Stelle. In seiner – übrigens frei gehaltenen – Antrittspredigt, die von den Gottesdienstbesuchern mit Spannung erwartet wurde, wies er darauf hin, dass es für jeden Menschen einen eigenen Weg gebe, zu Gott zu kommen. Seine vorrangige Aufgabe sehe er darin, für jedes Gemeindemitglied ein hilfreicher Begleiter zu sein. Den Stehempfang, der sich an den Gottesdienst anschloss, nutzten viele Angehörige der Pfarrei zur ersten Kontaktaufnahme mit ihrem neuen Seelsorger.






                                          





 




























 

 




 


























                                                                                                        











































 

 


 






Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget

 
Anruf
Infos